5.4 C
Flensburg
Donnerstag, Februar 29, 2024

Bericht: Apple plant iPhone aus Plastik

Die Gerüchteküche brodelt weiter um ein so genantes „Billig-iPhone“. Die neueste Spekulation: Apple plane ein günstiges iPhone mit Plastik-Gehäuse.

Seit Tagen wird spekuliert, dass Apple ein günstigeres iPhone auf den Markt bringen werde. Der Hersteller selbst dementiert diese Gerüchte: Apple lege es nicht darauf an, Marktanteile zu erkaufen.

Der Branchendienst DigiTimes meldet sich jetzt mit neuen Details zum „Billig-iPhone“ zu Wort: Um Kosten zu sparen, bestehe das Gehäuse des günstigeren Modells aus Plastik. Im Inneren seien Metallteile durch das durchsichtige Gehäuse zu erkennen. Das erinnert an einen iMac von Apple, durch dessen blaues Gehäuse einst das Innenleben zu sehen war.  

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Bechtle akquiriert Apple-Reseller

Bechtle akquiriert mit der iDoo Tech S.L. einen zertifizierten Reseller von Apple-Produkten im B2B-Umfeld in Spanien.

Arrow mit Copilot-Roadshow

Arrow lädt Reseller und Partner in Berlin, Hamburg, Köln und München zu einer Roadshow rund um Microsoft Copilot ein.

Adesso will operativen Gewinn wieder steigern

Nach einem Rückgang des operativen Gewinns 2023 will der IT-Dienstleister Adesso im neuen Jahr eine Schippe drauflegen.