1.9 C
Flensburg
Mittwoch, Februar 28, 2024

Toshiba will Privatisierungsvorschläge prüfen

Der strauchelnde japanische Technologieriese Toshiba hat nach eigenen Angaben bisher acht Vorschläge für eine Privatisierung erhalten.

Der strauchelnde japanische Technologieriese Toshiba hat nach eigenen Angaben bisher acht Vorschläge für eine Privatisierung erhalten. Zudem gebe es zwei Angebote für strategische Kapital- und Geschäftsallianzen, unter denen das Unternehmen an der Börse bleiben würde. Bei allen zehn handele es sich um unverbindliche Vorschläge, teilte Toshiba am Donnerstag mit. Die Vorschläge würden unter anderem hinsichtlich der Preisvorstellungen, der mittel- und langfristigen Verbesserung des Unternehmenswerts und ihrer möglichen Umsetzung überprüft, hieß es. Namen wurden nicht genannt.

Nach der jährlichen Hauptversammlung am 28. Juni sollen den Angaben zufolge «potenzielle Investoren» ausgewählt werden. Demnach sollen sie die Gelegenheit zur sorgfältigen Prüfung der wirtschaftlichen und finanziellen Verhältnisse bei Toshiba erhalten.

Der 1875 gegründete Konzernriese gehört zu den bekanntesten Namen der japanischen Wirtschaft. Der desaströse Ausflug in das US-Atomkraftgeschäft und ein Bilanzskandal hatten den Konzern jedoch Mitte des vergangenen Jahrzehnts an den Rand des Abgrunds gebracht. Toshiba produziert unter anderem Speicherchips und andere Halbleiter, ist aber auch in den Bereichen Energieanlagenbau und Transportsysteme aktiv. (dpa)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Bechtle akquiriert Apple-Reseller

Bechtle akquiriert mit der iDoo Tech S.L. einen zertifizierten Reseller von Apple-Produkten im B2B-Umfeld in Spanien.

MWC: Lenovo zeigt Laptop mit transparentem Display

Mit einem Laptop mit durchsichtigem Bildschirm will der Technikhersteller Lenovo neue Möglichkeiten in seinem Computergeschäft testen.

Telekom rechnet mit steigender Nachfrage nach Glasfaser-Internet

Im Internetzeitalter gehen die Datenmengen durch die Decke, Streaming oder Downloads sind fester Bestandteil des Alltags vieler Bürger. Beim Glasfaser-Ausbau macht die Telekom Tempo.