22.4 C
Flensburg
Donnerstag, August 18, 2022

Software AG verdient deutlich weniger

Die Software AG musste im zweiten Quartal einen deutlichen Gewinnrückgang verkraften.

Die Software AG musste im zweiten Quartal einen deutlichen Gewinnrückgang verkraften. Auf die Aktionäre entfiel ein Überschuss von 17,5 Millionen Euro und damit 47 Prozent weniger als im Vorjahr, wie das MDax-Unternehmen am Mittwoch in Darmstadt mitteilte. Inklusive des Zukaufes von Streamsets stieg der Umsatz um vier Prozent auf rund 227 Millionen Euro. Das bereinigte operative Ergebnis (bereinigtes Ebita) sank um 19 Prozent auf 49,4 Millionen Euro. Das Unternehmen hatte bereits Mitte Juli Eckdaten vorgelegt und dabei die Jahresprognose für die Aufträge in der wichtigen Digitalisierungssparte gesenkt. Die restlichen Jahresziele will das Unternehmen aber schaffen. (dpa)

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel