2.5 C
Flensburg
Donnerstag, März 4, 2021

Oracle baut Stellen in Europa ab

Software-Konzern Oracle baut Berichten zufolge in seinen europäischen Niederlassungen über 1.000 Arbeitsplätze ab.

Software-Konzern Oracle baut Berichten zufolge in seinen europäischen Niederlassungen über 1.000 Arbeitsplätze ab. Die Irish Times spricht von 1.300 Arbeitsplätzen. Besonders betroffen sollen Niederlassungen in Irland, Holland und Spanien sein. Der Abbau der Posten trifft Bereiche wie Sales, Business Development und Entwicklung. Offenbar werden den betroffenen Angestellten anderweitige Positionen in dem Unternehmen angeboten.

Oracle restrukturiert seit geraumer Zeit sein Geschäftsmodell und positioniert sich verstärkt im Cloud-Bereich. Bereits vor einem Jahr hatte diese Strategie zu einem Abbau von Arbeitsplätzen in den USA geführt. Der Konzern nahm zu den aktuellen Berichten bislang nicht Stellung.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,481FollowerFolgen

Neueste Artikel

Benedict Kober, Sprecher des Vorstands der Euronics Deutschland eG

Euronics trotzt der Krise

Die Verbundgruppe Euronics konnte im vergangenen Jahr den Umsatz trotz der Corona-Krise steigern. Deutlich konnte der Online-Marktplatz zulegen.