19 C
Flensburg
Samstag, Mai 25, 2024

Nfon erzielt Rekordumsatz

Cloud-PBX-Anbieter Nfon überschritt im vergangenen Jahr erstmals die Gewinnschwelle. Der Konzernumsatz stieg auf 35,7 Millionen Euro.

Cloud-PBX-Anbieter Nfon überschritt im vergangenen Jahr erstmals die Gewinnschwelle auf Konzernebene. Im Geschäftsjahr 2017 stieg der Konzernumsatz, gestützt durch den weiteren Ausbau des internationalen Geschäfts auf 35,7 Millionen Euro gegenüber 30,4 Millionen Euro im Vorjahr. Innerhalb der vergangenen drei Jahre hat der Anbieter den Konzernumsatz mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von über 30 Prozent gesteigert. «Unser Rekordergebnis beweist die Attraktivität unserer Produkte und die Stärke unseres Geschäftsmodells, das in einer einzigartigen Kombination aus starkem Wachstum und langfristig wiederkehrenden Umsätzen resultiert«, betont Hans Szymanski, CEO und CFO der Nfon AG. 

Nfon wird nach eigenen Angaben von über 15.000 Unternehmenskunden in 13 europäischen Ländern genutzt. Mit einem aktuellen Anteil von über 25 Prozent nehme man eine marktführende Position im deutschen Cloud-Telefoniemarkt ein, teilte das Unternehmen mit. Zudem profitiere man vom strukturellen Wandel hin zu cloudbasierten Telefonie-Lösungen, der den Markt für Business-Kommunikation nachhaltig verändere.

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Arrow vertreibt Speicherlösungen von Scality

Arrow und Scality, Anbieter von Cyber-resilienter Software, haben eine Vertriebsvereinbarung geschlossen.

Bitcoin steigt auf den höchsten Stand seit Anfang April

Der Bitcoin ist am Dienstag im frühen Handel auf den höchsten Stand seit Anfang April gestiegen.

Also wagt Neustart der CTV

Erstmals nach der Pandemie veranstaltete Also seine etablierte Hausmesse CTV. In Düsseldorf stellte sich auch die neue deutsche Geschäftsführung den Partnern vor.
ANZEIGE