10.8 C
Flensburg
Dienstag, April 16, 2024

Hannover Messe stellt Künstliche Intelligenz in den Mittelpunkt

Künstliche Intelligenz, Wasserstoff und klimaschonende Produktion sind die großen Themen auf der diesjährigen Hannover Messe.

Künstliche Intelligenz, Wasserstoff und klimaschonende Produktion sind die großen Themen auf der diesjährigen Hannover Messe. „Wir wollen zeigen, wie die Industrie auch in Zukunft wettbewerbsfähig funktionieren kann“, sagte Messechef Jochen Köckler am Mittwoch bei der Vorstellung des Programms. Künstliche Intelligenz (KI) wird dabei seiner Meinung nach eine entscheidende Rolle spielen. Entsprechend großen Raum werde das Thema als neuer Schwerpunkt auf der weltgrößten Industrieschau einnehmen.

Zu der Messe werden vom 22. bis 26. April erneut 4000 Aussteller erwartet, ebenso viele wie bei der Ausgabe im vergangenen Jahr. Angemeldet haben sich auch zahlreiche Technologie-Firmen wie Microsoft, Google, Amazon Web Services, Dell, SAP, Siemens und Bosch. Hinzu kommen etliche Mittelständler und mehr als 300 Start-ups. Zur Eröffnung werden Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und der Ministerpräsident des diesjährigen Partnerlandes Norwegen, Jonas Gahr Støre, erwartet. (dpa)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Coolblue eröffnet Store in Dortmunder Innenstadt

Ende Oktober eröffnet der Online-Elektronikhändler Coolblue seinen ersten Store in Dortmund.

Kreise: Rund jedes siebte iPhone in Indien hergestellt

Apple hat Kreisen zufolge im vergangenen Geschäftsjahr rund jedes siebte iPhone in Indien herstellen lassen und sich damit weiter unabhängiger von China gemacht.

Bitkom: Ein Drittel nutzt Tracking-Devices

Tracking-Devices auf dem Vormarsch: 8 von 10 Deutschen (79 Prozent) haben von solchen Tracking-Anwendungen schon einmal gehört oder gelesen, ein Drittel (35 Prozent) hat sie schon einmal genutzt.