5.6 C
Flensburg
Mittwoch, November 30, 2022

Gordon Sun wird Deutschland-Chef von TP-Link

Gordon Sun wird Country Manager DACH beim Netzwerk-Hersteller TP-Link. Der Anbieter will die Marktposition in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausbauen.

Netzwerk-Hersteller TP-Link hat die Verantwortung für sein Geschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz an Gordon Sun übertragen. Dieser bekleidet nun die neu geschaffene Position des Country Manager DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz). Mit diesem Schritt trage man der steigenden Bedeutung dieser Region Rechnung, so das Unternehmen in einer Mitteilung. Zuletzt hatte Sun die Position eines Sales Director DACH inne. Davor war er für TP-Link als Sales Director Benelux sowie im Vertrieb in der Unternehmenszentrale in Shenzhen tätig. Vor der Ernennung von Sun hatte Andy Chen, der nun zum Director of International Business befördert wurde, als Vice President Western Europe auch die Geschäfte in der DACH-Region gesteuert. Nachfolger von Chen ist Eric Wang, bislang General Manager von TP-Link UK.

„Wir haben es bereits geschafft, im deutschen Markt für Heimnetzwerk-Produkte in einigen Bereichen die Marktführerschaft zu übernehmen. Wir wollen diese Position in Deutschland, Österreich und der Schweiz noch weiter ausbauen“, kündigt Gordon Sun an.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel