10.8 C
Flensburg
Montag, September 26, 2022

Forcepoint kauft UEBA-Spezialisten RedOwl

Forcepoint, Anbieter von Lösungen für Content- und IT-Sicherheit, akquiriert mit RedOwl einen Spezialisten für die Analyse von menschlichem Verhalten.

Forcepoint-CEO Matthew Moynahan
Forcepoint, Anbieter von Lösungen für Content- und IT-Sicherheit, akquiriert mit RedOwl einen Spezialisten für die Analyse von menschlichem Verhalten. Der Bereich läuft unter dem Begriff «User and Entity Behavior Analytics» (UEBA). RedOwl analysiert risikobehaftetes User-Verhalten in Unternehmen und unterstützt IT-Abteilungen dabei, menschliches Verhalten im Umgang mit sensiblen Daten zu verstehen, zu bewerten sowie Anomalien aufzudecken. Somit soll Schaden von Mitarbeitern und dem geistigen Eigentum des Unternehmens abgewendet werden. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

Mit der Übernahme stärke man die «human-first»-Strategie, teilte der Hersteller mit. Diese sehe neben dem Schutz des geistigen Eigentums den privilegierten User und Mitarbeiter im Umgang mit sensiblen Daten im Zentrum des Sicherheitskonzepts. In Kombination mit Forcepoint DLP und Forcepoint Insider Threat biete die Lösung eine umfassende Möglichkeit zur Aufdeckung von Bedrohungen von innen.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel