4.6 C
Flensburg
Montag, Dezember 5, 2022
Advertisement

Cisco ernennt neuen CEO

Chuck Robbins wird neuer CEO vom Netzwerk-Spezialisten Cisco. Sein Vorgänger John Chambers bleibt an Bord und übernimmt den Vorsitz im Verwaltungsrat.

Chuck Robbins wird CEO von Cisco
Cisco hat heute Chuck Robbins zum neuen CEO ernannt. Robbins wird den Chefposten beim Netzwerk-Hersteller am 26. Juli antreten. Sein langjähriger Vorgänger John Chambers, der zu den einflussreichsten Persönlichkeiten der IT-Branche zählt, übernimmt den Vorsitz im Verwaltungsrat. «Das ist der perfekte Zeitpunkt für Chuck Robbins, um den Posten zu übernehmen. Wir haben eine starke Führungsfigur gefunden zu einer Zeit, da wir uns auch in einer starken Position befinden», so Chambers. Robbins kam im Jahr 1997 zu Cisco. Zuletzt war er für das weltweite operative Geschäft des Herstellers verantwortlich. Auch der Aufbau des Partnerprogramms wird dem Top-Manager zugeschrieben. Mittlerweile trägt der Channel rund 40 Milliarden Dollar zu den weltweiten Erlösen bei.

Chambers stand seit Januar 1995 an der Spitze von Cisco. Damals hatte der Konzern einen Jahresumsatz von 1,2 Milliarden Dollar. Heute kommt der Netzwerk-Spezialist auf Erlöse von 48 Milliarden Dollar. Zuletzt bekam der US-Konzern immer stärkere Konkurrenz von aggressiv auftretenden chinesischen Anbietern.  

  

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel