3.9 C
Flensburg
Sonntag, Februar 25, 2024

Bund stockt Digitalisierungshilfe für Mittelstand auf

Der Bund will mehr Geld ausgeben, um mittelständischen Unternehmen bei der Digitalisierung zu helfen.

Der Bund will mehr Geld ausgeben, um mittelständischen Unternehmen bei der Digitalisierung zu helfen. In diesem Jahr werde das Budget des Programmes „Digital Jetzt“ von 57 Millionen auf 114 Millionen Euro aufgestockt, teilte das Bundeswirtschaftsministerium am Freitag mit. Bis 2024 werden die Fördermittel demnach auf knapp 250 Millionen Euro ausgeweitet. „Noch in diesem Jahr können so deutlich mehr Unternehmen von einer Förderung profitieren, um in digitale Technologien und digitale Kompetenzen ihrer Beschäftigten zu investieren“, teilte das Ministerium mit. Die Nachfrage sei groß.

Das Förderprogramm setzt laut Ministerium Anreize zu Investitionen in digitale Technologien und zur Qualifizierung von Beschäftigen. Die Förderhöhe kann bis zu 50 000 Euro je Unternehmen betragen. Durchschnittlich werden gut 50 Prozent der Projektkosten erstattet. Das Geld wird ausgezahlt, wenn ein Vorhaben erfolgreich umgesetzt wurde und Nachweise etwa für den Kauf von Software oder für einen Lehrgang für Beschäftigte vorgelegt werden. (dpa)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Intel-Chef: PC-Lieferkette könnte Chips nach Europa folgen

Intel will in seinem geplanten Werk in Magdeburg hochmoderne Chips mit einer noch nicht einmal angekündigten Fertigungstechnologie produzieren.

Bechtle akquiriert Apple-Reseller

Bechtle akquiriert mit der iDoo Tech S.L. einen zertifizierten Reseller von Apple-Produkten im B2B-Umfeld in Spanien.

Mitel ernennt Christian Jessel zum Leiter der DACH-Vertriebsregion

UCC-Spezialist Mitel gründet eine DACH-Region und ernennt Christian Jessel zum Head of DACH.