15 C
Flensburg
Samstag, Juni 22, 2024

Bericht: Dell vor Firmenverkäufen

Berichten zufolge will sich Dell von Software- und Service-Bereichen im Wert von zehn Milliarden Dollar trennen, um den EMC-Deal zu finanzieren. Betroffen sind vier zugekaufte Firmen.

Dell will sich im Zuge der geplanten Mega-Fusion mit EMC von Nebengeschäften mit einem Volumen von zehn Milliarden Dollar trennen, wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet. Mit den Verkäufen soll die Schuldenlast durch die Übernahmekosten gesenkt werden. Betroffen sollen Teile der Sparten Software und IT-Service sein. Dabei handele es sich um die zugekauften Firmen Quest, SonicWall, den Backup-Spezialisten AppAssure und den IT-Service-Provider Perot Systems. Bestandteile des Kerngeschäfts stünden dagegen nicht zur Disposition. Ein Dell-Firmensprecher wollte sich zu den Spekulationen nicht äußern.

Der PC-Hersteller Dell will in der bisher größten Übernahme der Technologie-Industrie den Speicher-Spezialisten EMC für insgesamt rund 67 Milliarden Dollar kaufen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Gomol wird Country Manager für Schweiz und Österreich bei Proofpoint

Proofpoint, ein Cybersecurity- und Compliance-Unternehmen, hat Roger Gomol zum neuen Country Leader für die Alpenregion ernannt.

Amazon investiert Milliarden in AWS in Deutschland

Der US-Konzern Amazon will weitere zehn Milliarden Euro in Deutschland investieren, den Großteil davon in seine Cloud-Internetdienstleistungen.

Nefzger wird Business Development Manager MSP bei Eset

Der IT-Sicherheitshersteller Esst gewinnt Matthias Nefzger als neuen Business Development Manager MSP DACH.
ANZEIGE
ALSO