13.6 C
Flensburg
Dienstag, Juni 28, 2022

Apple führt weltweiten PC-Markt an

Die Marktforscher von Canalys zählen Tablets zu den PCs. Nach dieser Rechnung führt Apple den Markt an. Lenovo liegt dahinter, ein anderer Hersteller konnte seinen Absatz verdoppeln.

Im zweiten Quartal wurden weltweit rund 109 Millionen PCs, Notebooks und Tablets verkauft, so die Marktforscher von Canalys. Im Vergleich zum zweiten Quartal entspricht dies nur einem Anstieg um 0,3 Prozent. Canalys zählt Tablets zu den PCs. Deswegen ergibt sich ein anders Bild als bei Marktforschungsinstituten wie Gartner oder IDC. Die Verkaufszahlen von Tablets kletterten um fast 43 Prozent, während der Absatz von Notebooks (minus 13,9 Prozent) und Desktop-PCs (minus 7,4 Prozent) weiter deutlich zurückging.

Apple konnte seine Führungsrolle im weltweiten Computergeschäft (laut Canalys Desktops, Notebooks und Tablets) verteidigen. Mit rund 18,6 Millionen verkauften Geräten kommt der Hersteller auf einen Marktanteil von 17 Prozent. Allerdings konnte Apple 11,5 Prozent weniger Macs und iPads absetzen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Lenovo steigerte sowohl den Absatz seiner Notebooks und PCs als auch der Tablets und liegt mit einem Marktanteil von 12,9 Prozent auf dem zweiten Rang. Dahinter liegen HP (11,6 Prozent), Samsung (9,9 Prozent) und Dell (8,7 Prozent). Samsung verbucht dabei ein starkes Wachstum von 106,2 Prozent. Der Hersteller konnte seinen Absatz also mehr als verdoppeln. Geräte mit Windows tun sich nach Ansicht von Canalys-Analyst Tim Coulling hingegen weiterhin schwer, trotz der größer werdenden Vielfalt an Formfaktoren. Der Analyst geht von einer „Konsolidierung im PC-Markt“ aus. 

Vorheriger Artikel
Nächster ArtikelHP schnürt Server-Bundle zum Sonderpreis

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel