10.9 C
Flensburg
Montag, September 26, 2022

Mobile Informationssuche wird für den Einkauf wichtiger

Fast jeder Dritte hat sich bereits in einem Laden per Smartphone über ein Produkt informiert. Am häufigsten zücken Kunden ihr Smartphone, um mehr über Computer und Unterhaltungselektronik zu erfahren.

Mobile Informationssuche wird für den Einkauf wichtiger
Jeder Dritte informiert sich im Ladengeschäft über Produktspezifikationen und Preis, bevor er die Ware kauft. Bei Verbrauchern zwischen 18 und 29 Jahren liegt der Anteil sogar bei 44 Prozent.  Das ergab eine repräsentative Umfrage im Rahmen des Ebay-Projekts „Zukunft des Handels“. Gemäß der Umfrage nutzen Männer die mobile Informationssuche wesentlich häufiger als Frauen (36 Prozent versus 27 Prozent). Zudem ist es stark produktabhängig, wie gezielt und spontan sich Verbraucher zu Produkten informieren: Am häufigsten zücken sie ihr Smartphone, um mehr über Computer und Unterhaltungselektronik (49 Prozent) sowie elektronische Medien (39 Prozent) zu erfahren. Etwa jeder dritte Verbraucher hat bereits im Geschäft auf sein Mobiltelefon zurückgegriffen, um sich über Bücher oder Haushaltsgeräte zu informieren, rund jeder vierte in Bezug auf Lebensmittel. Experten gehen davon aus, dass Unternehmen Verbraucher deshalb in Zukunft gezielter ansprechen werden, auf Basis vorheriger Einkäufe und persönlicher Vorlieben. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel