11.7 C
Flensburg
Sonntag, Oktober 2, 2022

VAD Spectrami übernimmt deutschen Distributor NPC

Dubai-Distributor Spectrami setzt seine angekündigte Expansion in Europa um. Der VAD übernimmt den deutschen Distributor Network Performance Channel (NPC).

Spectrami-CEO Anand Choudha
Dubia-Distributor Spectrami hatte bereits im März angekündigt, nach Deutschland und Benelux expandieren zu wollen. Jetzt setzt der VAD die Pläne in die Tat um: Das Unternehmen übernimmt den deutschen Distributor Network Performance Channel (NPC). Dieser ist auf Lösungen rund um Netzwerke, Security und Monitoring spezialisiert. «Wir freuen uns, unsere Geschäftstätigkeit nach Deutschland, Europas größte Wirtschaftsmacht, ausdehnen zu können», wird Spectrami-CEO Anand Choudha in einer Mitteilung zitiert. Zu den wichtigen Herstellern von NPC gehören Ixia, cPacket Networks, Datacom Systems und Savvius. Im Zuge der Integration soll NPC in Spectrami GmbH umfirmiert werden.

Spectrami wurde im Jahr 2011 mit einem Fokus auf Security gegründet. Im vergangenen Jahr investierte die Investmentfirma KBBO mit Hauptsitz in Abu Dhabi in Spectrami. Mit diesem finanziellen Polster im Hintergrund wurde im vergangenen Jahr bereits eine Niederlassung in Großbritannien gegründet. Spectrami arbeitet mit den Herstellern LogRhythm, A10 Networks und Red Hat im Mittleren Osten sowie mit Anomali, CyberBit und Fidelis in Großbritannien zusammen. Ein Grund für die Expansionsstrategie sei, so Choudha, dass immer mehr Cybersecurity-Neugründungen auf den europäischen Markt drängen und dabei über keinerlei Channel-Ressourcen verfügen würden. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Managementwechsel bei Transcend

Fast dreißig Jahre war George Linardatos DACH-Chef von Transcend Information. Zum 30. September 2022 scheidet er aus dem Unternehmen aus und geht in den Ruhestand.