0.9 C
Flensburg
Dienstag, Dezember 6, 2022
Advertisement

Stefan Klinglmair verlässt Also

Der Zentraleuropa-Chef von Also, Stefan Klinglmair, verlässt den Distributor. Die zentraleuropäischen Länder berichten künftig direkt an CEO Gustavo Möller-Hergt.

Stefan Klinglmair
Der Zentraleuropa-Chef von Also, Stefan Klinglmair, verlässt den Distributor. Als Grund nennt der Konzern «familiäre Gründe». Die zentraleuropäischen Länder Deutschland, Frankreich, Österreich und die Schweiz berichten ab dem ersten September dann direkt an CEO Gustavo Möller-Hergt. Die Also-Konzernleitung wird verkleinert und besteht künftig aus Möller-Hergt, CFO Ralf Retzko und Nord-/Osteuropa-Chef Ole Eklund. «Wir danken Stefan Klinglmair für sein großes Engagement in den letzten sechs Jahren. Er hat zum Erfolg dieser wichtigen Länder und unserer Geschäftsmodelle erheblich beigetragen. Wir wünschen ihm alles Gute für seinen weiteren Werdegang», betont Möller-Hergt.

Stefan Klinglmair war zuvor Broadline-Chef von Also Deutschland. Im Juni 2015 rückte er in die Konzernleitung auf und war seitdem als Zentraleuropa-Chef für Deutschland, Frankreich, Österreich und die Schweiz verantwortlich.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel