15.9 C
Flensburg
Sonntag, Juni 26, 2022

Neue Struktur bei Action Europe

Distributor Action Europe, die ehemalige Devil, führt nach Insolvenz und Geschäftsführer-Wechsel eine neue Struktur ein. Sechs Business Units stehen im Mittelpunkt.

Torsten Seiferth, Action Europe GmbH
Action Europe GmbH, die ehemalige Devil, führt eine neue Struktur ein und lehnt sich enger an die polnische Muttergesellschaft an. Produktmarketing und Vertrieb werden unter der Leitung von Torsten Seiferth stärker miteinander verzahnt. Der ehemalige Gesamtvertriebsleiter von Actebis ist seit Oktober vergangenen Jahres Vertriebsleiter beim Braunschweiger Grossisten. Das Produktmarketing wird in sechs Business Units, darunter Server & Storage, Components und Network & Communications organisiert. Diese werden teils von Ulf Kilper und teils von Karl Sube geleitet. Beide werden für die Prozess- und Sortimentsoptimierung sowie für die Entwicklung „weiterer zukunftsträchtiger Produktbereiche“ verantwortlich sein, teilte der Distributor mit.

Die Umstrukturierung verbessere nicht nur die Abläufe innerhalb der Action Europe, sondern sorge auch für mehr Effektivität und Synergien in der Zusammenarbeit mit der polnischen Muttergesellschaft Action S.A. Die Angleichung der Strukturen beider Unternehmen soll sich zudem positiv auf die Warenverfügbarkeit und Sortimentsbildung auswirken.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel