5.1 C
Flensburg
Montag, Dezember 5, 2022
Advertisement

Neue Bedingungen für öffentlichen Einkauf von Software

Vertreter der öffentlichen Hand und des Bitkom haben sich auf neue Einkaufsbedingungen für IT-Standardsoftware verständigt. Neue Musterverträge stehen zur Verfügung.

Neue Bedingungen für öffentlichen Einkauf von Software
Vertreter der öffentlichen Hand und des Bitkom haben sich auf neue Einkaufsbedingungen für IT-Standardsoftware verständigt. Für die Beschaffung und Pflege von Standardsoftware steht nun ein aktualisiertes Paket an Musterverträgen zur Verfügung: die so genannten «EVB-IT Überlassung A und Pflege S». Die «Ergänzenden Vertragsbedingungen für die Beschaffung von IT-Leistungen» (EVB-IT) umfassen insgesamt zehn Vertragstypen, die von Bundes- und Landesbehörden sowie Kommunen und sonstigen öffentlichen Organisationen bei der Auftragsvergabe genutzt werden, darunter zwei für Standardsoftware. Diese sind nun überarbeitet worden. «Das hier geschnürte Paket mit seinen neuen Vertragsvarianten räumt der IT-Wirtschaft neue Chancen und der öffentlichen Hand mehr Spielräume ein – beides kommerziell und rechtlich abgesichert», freut sich Helmut Poder von Computacenter.

Die Rahmenbedingungen für den Einkauf von IT-Leistungen werden seit vielen Jahren durch die öffentliche Hand in Abstimmung mit der Wirtschaft fortentwickelt und dazu mit dem Bitkom verhandelt. Die neuen Musterverträge stehen kostenfrei zum Download zur Verfügung.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel