1.2 C
Flensburg
Donnerstag, Dezember 8, 2022
Advertisement

Bluechip richtet den Vertrieb neu aus

Hersteller und Distributor Bluechip startet eine Neuausrichtung des Vertriebs. Insbesondere das Eigenmarkengeschäft im Desktop-Bereich hätte in den vergangenen zwölf Monaten unter Druck gestanden, so die Begründung.

Hersteller und Distributor Bluechip startet eine Neuausrichtung des Vertriebs. Insbesondere das Eigenmarkengeschäft im Desktop-Bereich hätte in den vergangenen zwölf Monaten unter Druck gestanden, so die Begründung. Der Bereich Focus Sales wurde direkt dem Vorstand unterstellt. Den Bereich Server/Storage/Cloud verantwortet seit April Bogdan Kruszewski und mit Beginn des neuen Geschäftsjahres 2022/2023 übernahm Nicole Baudach die Leitung des Vertriebs von Frank Kwasnitza, der offiziell aus dem Unternehmen ausschied.

«Mit dieser personellen Neuausrichtung blicken wir optimistisch in die Zukunft und sind uns sicher, dass wir den indirekten Channel und somit den Fachhandels- und Systemhauskanal bei seinen Projekten noch individueller mit unseren Produkten beziehungsweise Leistungen unterstützen können», so Vorstand Sven Buchheim. Zugleich teilte das Unternehmen mit, dass im Geschäftsjahr 2021/2022 ein konsolidierter Umsatz von 171 Millionen Euro erzielt wurde. Im vorangegangen Geschäftsjahr wurde mit durchschnittlich 318 Mitarbeitern noch 187 Millionen Euro erwirtschaftet.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Tim Cook

Apple plant neues Verschlüsselungssystem

Apple wird in seinem Cloud-Speichersystem künftig weltweit vollständig verschlüsselte Backups von Fotos, Chatverläufen und den meisten anderen sensiblen Nutzerdaten ermöglichen.