3.1 C
Flensburg
Mittwoch, März 3, 2021

Also vertreibt 3D-Drucktechnologie von HP in Europa

Also startet den Vertrieb der Jet Fusion 3D-Drucklösung von HP in Europa. Die Technologie soll einen echten Durchbruch im Bereich des 3D-Druckens darstellen.

Also startet den Vertrieb der Jet Fusion 3D-Drucklösung von HP in Europa. Die Technologie soll einen echten Durchbruch im Bereich des 3D-Druckens darstellen: Funktionale Teile können bis zu zehnmal schneller hergestellt werden als mit konkurrierenden Lösungen – und das zur Hälfte der Kosten. Der Distributor beginnt im zweiten Quartal mit dem Vertrieb der Geräte, Zubehör wie Pulver und Agentien gehört ebenfalls zum Angebot. Für den Vertrieb der 3D-Drucker hat HP zudem ein eigenes Partnerprogramm aufgelegt. In den USA sind laut dem Branchenmagazin crn.com bereits 13 hochspezialisierte Partner dabei. Distributoren sind neben Also der Broadliner Synnex für die USA und Westcoast in Großbritannien.

«3D-Drucken ist ein strategisch wichtiges Segment für die Also-Gruppe. Daher freuen wir uns, mit HP für Multi Jet Fusion zusammenzuarbeiten und unseren Beitrag dazu zu leisten, den Wandel von der herkömmlichen zur digitalen Produktion in Europa voranzutreiben», so Gustavo Möller-Hergt, CEO der Also Holding AG. HP hatte im Mai 2016 auf der 3D-Konferenz RAPID seine lang erwartete 3D-Druckerfamilie vorgestellt. Die «Jet Fusion»-Geräte sollen laut Hersteller nicht weniger als Design, Prototypenbau und Herstellung in diesem Segment revolutionieren und dem 3D-Druck zum Durchbruch verhelfen. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,481FollowerFolgen

Neueste Artikel