7.7 C
Flensburg
Montag, April 15, 2024

Also steigt in den polnischen Markt ein

Broadliner Also übernimmt einen polnischen Distributor und steigt mit einer eigenen Landesgesellschaft in den polnischen Markt ein.

Mit der Gründung der Also Polska sp.z o.o. in Warschau baut Broadliner Also seine Präsenz in Europa weiter aus. Für den Markteinstieg übernimmt der Konzern die PC Factory-Gruppe mit Sitz in Warschau. Das Unternehmen meldete im Jahr 2014 einen Umsatz von rund 400 Millionen Euro und ist seit 2001 im Distributionsgeschäft tätig. Mit der Übernahme der breiten Kundenbasis und der bestehenden Lieferantenverträge soll die Wettbewerbsfähigkeit erhöht und eine noch schnellere Marktbearbeitung erreicht werden, so der Grossist in einer Mitteilung. Der Vollzug des Kaufs steht unter Vorbehalten, insbesondere der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörde.

«Aufgrund der geographisch günstigen Lage bildet die polnische Landesgesellschaft eine ideale Plattform, um in dieser dynamischen und vielversprechenden Region vertreten zu sein. Wir sehen in den anvisierten Märkten ein enormes Wachstumspotenzial», so Gustavo Möller-Hergt, CEO des Also-Konzerns. 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Intel greift Nvidia bei KI-Chips an

Intel will mit einem neuen Chip gegen die Dominanz von Nvidia bei Technik für Anwendungen mit Künstlicher Intelligenz ankämpfen.

Stangenberg startet als Chief Marketing Officer bei Adesso

Maika-Alexander Stangenberg wird Chief Marketing Officer (CMO) bei Adesso und verantwortet in dieser Funktion künftig die Marketing-Aktivitäten des IT-Dienstleisters.

Samsung verdrängt Apple vom Smartphone-Thron

Apple wurde 2023 mit seinem iPhone erstmals zur Nummer eins im Smartphone-Markt in einem gesamten Jahr. Doch zuletzt verkaufte der langjährige Spitzenreiter Samsung wieder deutlich mehr Geräte.