10.2 C
Flensburg
Mittwoch, Mai 12, 2021

Also erweitert Angebot für IoT-Lösungen

Der IoT-Markt in der EMEA-Region wird voraussichtlich um durchschnittlich 31,5 Prozent pro Jahr wachsen. Grund genug für Also, eine neue Vertriebspartnerschaft mit Teltonika Networks einzugehen.

Der IoT-Markt in der EMEA-Region wird voraussichtlich um durchschnittlich 31,5 Prozent pro Jahr wachsen. Grund genug für Also, eine neue Vertriebspartnerschaft mit Teltonika Networks einzugehen, einem schnell wachsenden europäischen Hersteller von professionellem Networking-Connectivity-Equipment für globale Märkte, der sich auf IoT-, IIoT- und M2M-Lösungen spezialisiert hat. Der Einsatz der neuesten Technologien und KI-Algorithmen ermöglichte die Umsetzung einer ganzen Reihe erfolgreicher Projekte, teilte Also mit. Zum Beispiel können Fertigungsmaschinen nun vollständig aus der Ferne überwacht und administriert werden, sicher und mit einem absoluten Minimum an direkter persönlicher Intervention. Das steigert Wettbewerbsfähigkeit, Rentabilität und Produktivität. Ein weiterer Bereich, in dem das IoT echte Probleme löst, ist der öffentliche Nahverkehr. Dank intelligenter Technologien können öffentliche Verkehrsmittel nun WIFI anbieten, elektronische Fahrscheine ausstellen, Sicherheit durch CCTV-Überwachung gewährleisten und Digital Signage-Bildschirme für wichtige Ankündigungen, Werbung und Unterhaltung nutzen.

«IoT-Lösungen sind aufgrund der erforderlichen nahtlosen Integration von Komponenten, Konnektivität und Cloud-Plattform recht komplex in Aufbau und Handhabung. Unsere Kunden können nicht nur auf das geballte Wissen unserer Experten zählen, sondern auch auf ein Höchstmaß an zertifiziertem Tech-Support, der durch die Ingenieure von Teltonika Networks und gemeinsame Projekte wie Webinare und IoT-Plattform-Integrationen unterstützt wird», so Gustavo Möller-Hergt, CEO der Also Holding.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,481FollowerFolgen

Neueste Artikel

Rolf Unterberger, Chief Executive Officer von Cherry

Cherry übernimmt Active Key

Cherry übernimmt Active Key, einen in Deutschland ansässigen Hersteller von hygienischen, abwaschbaren Tastaturen und Mäusen für medizinische und industrielle Endmärkte.