22 C
Flensburg
Donnerstag, Juni 30, 2022

Action Europe mit neuen Distributionsverträgen

Action Europe, die ehemalige Devil, schließt vier neue Distributionsverträge ab. Der Grossist baut sein Portfolio im Komponenten-Bereich aus.

Torsten Seiferth, Action Europe
Action Europe, die ehemalige Devil, schließt vier neue Distributionsverträge ab. Ab sofort werden die Produkte folgender Hersteller bezogen: Antec, xlyne, EVGA und Digitus. Antec ist auf Computer-Hardware und -Zubehör für den Upgrade- und DIY-Markt spezialisiert. Der Fokus bei der direkten Kooperation zwischen Action und xlyne liegt auf optischen Medien, USB-Keys und Memory Cards. Der Hersteller konzentriert sich auf Entwicklung und Produktion von Eigenmarken im Bereich unbespielter Speichermedien und Multimedia-Zubehör. Mit der Distribution von xlyne-Produkten hätten die Kunden nach dem Ausscheiden von Platinum aus dem IT-Markt künftig weiterhin Zugriff auf ein komplettes Produktsortiment im Bereich Speichermedien, so der Distributor in einer Mitteilung.

Mit der Distribution von EVGA stärkt der Grossist sein Portfolio im Komponentenbereich mit NVIDIA-basierten Grafikkarten. Ebenfalls neu im Sortiment sind Produkte des Herstellers Digitus mit Produktfokus auf Multimedia-, Datacom- und Netzwerk-Produkten sowie Kabeln und Adaptern.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel