14.5 C
Flensburg
Dienstag, Juli 5, 2022

Absatz von Curved-Monitoren steigt drastisch

Der Absatz von Curved-Monitoren über die deutsche Distribution ist im dritten Quartal um über 90 Prozent gestiegen. Besonders ein Format hat für ein drastisches Wachstum gesorgt.

Zwar sind Curved-Monitore noch nicht ganz so günstig wie vergleichbare flache Konkurrenzprodukte, doch nähern sich die Preise immer weiter an. Ein Grund dafür, dass der Absatz der gewölbten Bildschirme drastisch gestiegen ist: Im dritten Quartal legten die Abverkäufe über die deutschen Distributoren um 90,2 Prozent zu, so eine aktuelle Studie des Marktforschungsinstituts Context. In Westeuropa wurden die Verkäufe um 73 Prozent gesteigert. Zum Vergleich: Im gesamten Monitor-Markt gab es in diesem Zeitraum nur ein minimales Wachstum in Höhe von zwei Prozent.

Im Trend liegen dabei besonders 31,5 Zoll-Geräte, die Distribution steigerte in diesem Bereich die Stückzahlen um 400 Prozent. An der Spitze liegen allerdings nach wie vor 27 Zoll-Monitore, Samsung dominiert diese Produktgröße. Aber auch andere Hersteller wie beispielsweise Acer, HP und Philips hätten im dritten Quartal von einer gestiegenen Nachfrage im Bereich 27-Zoll-Curved berichtet, so Context weiter.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel