6 C
Flensburg
Mittwoch, September 28, 2022

Microsoft: Partner treiben Azure-Boom

Der Cloud-Boom wird Microsoft zu einem herausragenden Fiskaljahr verhelfen. Channel-Chefin Gavriella Schuster hebt auf der Inspire den großen Anteil der Partner am Azure-Erfolg hervor.

Channel-Chefin Gavriella Schuster
Microsoft wird wohl in kürze sein bestes Fiskaljahr der Geschichte verkünden. Und einen großen Anteil an dem Erfolg haben die Partner, wie Channel-Chefin Gavriella Schuster auf der Hausmesse Inspire in Las Vegas hervorhebt. Dabei verweist die Top-Managerin auf die aktuellen Umsatzsteigerungen: 42 Prozent bei Office 365, 65 Prozent mit der Business Software Dynamics, 234 Prozent im Segment Cloud Solution Provider (CSP) und 93 Prozent bei Azure. «Unsere Partner haben diesen Erfolg möglich gemacht. Unser Umsatzwachstum wird anhalten, weil wir an der Transformation zu Cloud-Services festhalten», betont Schuster auf der Inspire. An der Konferenz in der Wüstenmetropole nehmen rund 14.000 Gäste aus über 132 Ländern teil. Um Azure weiter zu pushen, hatte Microsoft zuletzt die Margen für Partner erhöht und weitere Incentives an den Start gebracht. Zudem rechnet der Konzern mit einem potenziellen Absatzmarkt von 4,5 Billionen Dollar für Projekte im Bereich der digitalen Transformation, wie Schuster hinzufügt.

«Die Inspire ist das wichtigste Netzwerk-Event in der Microsoft-Welt. Der direkte Zugang zu Microsoft und dem gesamten Ökosystem an Lösungsanbietern ist Gold wert und verschafft einem strategische Vorteile», betont Dino Bordonaro, Chef vom Top-Azure-Partner Bordonaro IT aus Speyer, gegenüber ChannelObserver. «Nicht zuletzt nimmt einen der Spirit mit und motiviert einen, mit Vollgas in das neue Fiskaljahr zu starten.»

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel