16.3 C
Flensburg
Freitag, August 19, 2022

Microsoft: Die WPC ist Geschichte

Microsoft gibt den Brand «WPC» für seine weltweite Partnerkonferenz auf. Der neue Name und auch der Veranstaltungsort für 2017 stehen bereits fest.

Channel-Chefin Gavriella Schuster
Microsoft gibt den Brand «WPC» (Worldwide Partner Conference) für seine weltweite Partnerkonferenz auf, wie Channel-Chefin Gavriella Schuster in einem Blog-Post bekannt gab. Im kommenden Jahr läuft die für die Partner wichtigste Veranstaltung des Herstellers unter dem Namen «Inspire». Dieser repräsentiere die Inhalte dieses Events besser, begründet Microsoft die Entscheidung. Die WPC bestand in dieser Form seit Anfang 2000 und wurde in der Vergangenheit in Houston, Washington DC, Orlando und Toronto abgehalten. Im nächsten Jahr findet die neue Inspire vom 9. bis 13. Juli 2017 in Washington D.C. statt.

Schuster äußerte sich in dem Blog-Post auch zu den Veränderungen, die es in der Partner-Community geben hatte: «Die Anzahl der Partner mit einer Gold- oder Silber-Cloud-Kompetenz ist im Vergleich zum Vorjahr um 86 Prozent gestiegen. Und, was wichtiger ist, der Handel hat den Mehrwert erkannt, den eine Expertise in Cloud-Lösungen bringt.» Microsoft hat zudem Ort und Zeitpunkt für die Build 2017 bekannt gegeben. Die Entwicklerkonferenz findet vom 10. bis 12. Mai 2017 in Seattle statt. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel