14.5 C
Flensburg
Mittwoch, Juli 24, 2024

Neuer Eigenmarken-Chef bei Media Markt/Saturn

Klaus Lahrmann verantwortet ab sofort das Geschäft mit den vier Eigenmarken bei Media Markt/Saturn.

Klaus Lahrmann, bisher Chief Procurement Officer (CPO) der Imtron GmbH und in dieser Funktion verantwortlich für Product Management, Service, Quality Management sowie das Hongkong Office der Media/Saturn-Eigenmarken, ist jetzt kommissarischer CEO des Unternehmens. Sein Vorgänger Ditmar Krusenbaum wechselt gleichzeitig als CEO in die Media-Saturn Beteiligungsgesellschaft m.b.H., die österreichische Landesgesellschaft von Media-Saturn. Die Geschäftsführung der Imtron besteht damit aus Lahrmann und CFO Claus Liedy.

„Klaus Lahrmann bringt umfassende Handels- und Herstellererfahrung mit und hat die Entwicklung unserer Eigenmarken seit über einem Jahr hochprofessionell mitverantwortet. Mit ihm werden wir unsere Eigenmarkenstrategie nahtlos vorantreiben“, so Klaus-Peter Voigt, CPO Media-Saturn-Holding GmbH. Bevor er im Februar 2013 zur MSH-Gruppe kam, war Lahrmann Managing Director bei Euronics International und General Manager Zone Central West bei Sony. Die Imtron GmbH verantwortet Entwicklung und Vertrieb der vier Eigenmarken von Media-Saturn: ok, KOENIC, PEAQ und ISY.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Stefan Vitzithum wird CEO bei Brodos

Stefan Vitzithum, seit 25 Jahren im Unternehmen und zuletzt als COO tätig, wird CEO vom TK-Distributor Brodos.

Start-up DeepL führt neues KI-Modell für Übersetzungen ein

Im Wettbewerb mit Google, Microsoft, OpenAI & Co. hat sich das Kölner Start-up DeepL bislang gut behaupten können. Ein neues KI-Modell soll nun die Übersetzungsqualität weiter steigern.

Microsoft: IT-Panne betraf 8,5 Millionen Windows-Geräte

Ein fehlerhaftes Software-Update für Windows-Computer hat am Freitag weltweit in vielen Lebensbereichen zu Problemen geführt. Dabei war nur ein winziger Teil aller Geräte betroffen.