11.8 C
Flensburg
Samstag, Mai 21, 2022

Metro will mit Gigabit-Netz digitalen Service ausbauen

Der Handelsriese Metro lässt seine 103 Großmärkte in Deutschland von Vodafone mit einem schnellen Glasfasernetz ausstatten.

Düsseldorf (dpa) – Der Handelsriese Metro lässt seine 103 Großmärkte in Deutschland von Vodafone mit einem schnellen Glasfasernetz ausstatten. Über die schnelle Anbindung sollen alle Prozesse von der Bestellung, der digitalen Rechnungsstellung über individuelle Angebote für Kunden bis hin zur Kommissionier- und Lagerverwaltung sowie dem Tourenmanagement auf einer einheitlichen Plattform aufsetzen, wie die Unternehmen am Freitag mitteilten. Dazu seien mehr als 40.000 Meter Kabel bis in die Gebäude hinein verlegt worden, erklärte Vodafone.

Sämtliche Großmärkte von Metro würden in einem ersten Schritt mit Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu 100 Megabit pro Sekunde angeschlossen. Damit sollen weitere Services für die Kunden verfügbar werden. Dazu zählen etwa digitale Preisschilder und die Möglichkeit, dass Kunden ihren Einkauf selbst einscannen können. Zum Abschluss des Einkaufs wird bei einem Testlauf mit ausgewählten Kunden nur noch ein Barcode zum Bezahlen an der Kasse erstellt. (dpa)

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel

Großbritannien schließt Huawei von 5G-Ausbau aus

Kanada verbannt 5G-Technik von Huawei und ZTE

Im lange schwelenden Wirtschaftskonflikt mit China zieht nun auch Kanada die Daumenschrauben gegen Huawei enger - der chinesische Telekommunikationsausrüster soll dort mit seiner 5G-Netztechnik vom Markt ausgeschlossen werden.