17.2 C
Flensburg
Mittwoch, Juli 24, 2024

Medimax bekommt eigenen Vertriebsleiter

Die Verbundgruppe ElectronicPartner ernennt Sebastian Wildenberg zum neuen Vertriebsleiter der Retail-Kette Medimax.

Die Verbundgruppe ElectronicPartner ernennt Sebastian Wildenberg zum neuen Vertriebsleiter der Retail-Kette Medimax. Nach Stationen bei Grundig und Denon war er die vergangenen acht Jahre als National Key Account Manager in leitender Position für den Hersteller Samsung tätig. Sein Wechsel zur Düsseldorfer Verbundgruppe sei für den gebürtigen Nordrhein-Westfalen eine rundum gewinnbringende Entscheidung: «Ich kenne viele meiner künftigen Kolleginnen und Kollegen bei ElectronicPartner bereits seit Jahren, ebenso wie zahlreiche Medimax-Franchisepartnerinnen und -partner.»

In seiner Funktion als Vertriebsleiter Medimax berichtet Sebastian Wildenberg direkt an Torsten Schimkowiak, Leiter Vertrieb ElectronicPartner. Mit dieser personellen Neustrukturierung stelle die Düsseldorfer Zentrale nach der Übergabe aller Medimax-Märkte an Unternehmerinnen und Unternehmer nun eine weitere Weiche in Richtung Expansion, teilte ElectronicPartner mit.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Weltweite Computer-Probleme – Software von Microsoft gestört

Es passiert selten, dass ein Computerproblem weltweit zu spüren ist. Doch jetzt ist es nach Jahren wieder so weit.

KI-Boom: Chiphersteller TSMC mit Gewinnsprung

Der Halbleiter-Spezialist TSMC will bald auch in Dresden produzieren. Die Geschäfte laufen prächtig - auch weil er von einem Trendthema profitiert.

Start-up DeepL führt neues KI-Modell für Übersetzungen ein

Im Wettbewerb mit Google, Microsoft, OpenAI & Co. hat sich das Kölner Start-up DeepL bislang gut behaupten können. Ein neues KI-Modell soll nun die Übersetzungsqualität weiter steigern.