-1 C
Flensburg
Samstag, Dezember 10, 2022
Advertisement

Media Markt stoppt Filialausbau in Österreich

Media Markt/Saturn schrieb im Geschäftsjahr 2012 in Österreich eine „rote Null“. Jetzt soll der Filialausbau gestoppt und das Online-Geschäft ausgebaut werden.

Media Markt/Saturn erzielte im Vorjahr in Österreich einen Nettoumsatz von 1,104 Milliarden Euro. Frank Kretzschmar, Österreich-Chef von Media Markt/Saturn, spricht flächenbereinigt von einer „roten Null“ gegenüber 2011. Der Retailer betreibt in Österreich 32 Media-Markt- und 15 Saturn-Fililalen mit 2.470 Mitarbeitern.

„Wir müssen einen stationären Betrieb in einen Multichannel-Betrieb umwandeln und daher auch die Preise step by step überarbeiten“, zitiert der die presse.com den Geschäftsführer. Der Filialausbau werde vorerst gestoppt, dafür werde der Online-Bereich ausgebaut. Bis zum Jahresende sollen 15.000 Artikel online zu kaufen sein. Ziel sei es, langfristig alle 345.000 gelisteten Artikel im Internet bestellen zu können. In diesem Jahr soll der Online-Umsatz verdoppelt werden. 2014 wolle man die Nummer Zwei hinter Amazon sein. Derzeit mache er bei Media Markt noch unter zehn Prozent des Gesamtumsatzes aus. Nur bei Großgeräten schaffe man einen zweistelligen Anteil. Der Branchenumsatz mit technischen Konsumgütern wuchs 2012 in Österreich um ein Prozent, Umsatztreiber waren Smartphones, Tablets und Elektro-Kleingeräte. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Der gläserne Kunde – Sparen per App im Trend

Langsam wird es unübersichtlich auf dem Smartphone: Wer angesichts der Inflation die besten Angebote nutzen will, braucht in immer mehr Geschäften eine zusätzliche App. Verbraucherschützer betonen: Auch diese Rabatte haben ihren Preis.