4.7 C
Flensburg
Donnerstag, Dezember 1, 2022
Advertisement

EP übernimmt ProMärkte

ElectronicPartner übernimmt von Rewe zehn ProMarkt-Standorte. Die Flächenmärkte werden in Medimax-Filialen umgewandelt. 240 Mitarbeiter sollen weiterbeschäftigt werden.

EP übernimmt ProMärkte
Rewe verkauft weitere ProMarkt-Filialen. Nachdem sich bereits die Verbundgruppe Expert 16 Flächenmärkte gesichert hat, kommt jetzt ElectronicPartner zum Zug. In den kommenden Wochen werden zehn ProMärkte in Bad Nauheim, Bochum, Cottbus, Dortmund, Eberswalde, Gera, Gotha, Groß-Gerau, Pfungstadt und Rostock auf die EP-Marke Medimax umgestellt. „Die Übernahme der zehn Märkte ist für uns ein konsequenter Schritt für nachhaltige Expansion und ergänzt unsere organische Weiterentwicklung optimal. Wir stellen unsere Vertriebsaktivitäten im Fachmarktbereich auf einen Schlag auf eine breitere Basis und verdichten unsere Marktpräsenz bundesweit in Top-Lagen“, so Friedrich Sobol, Sprecher des Vorstands ElectronicPartner.

Der Vollzug der Transaktion stehe noch unter Vorbehalt der üblichen Kartellfreigaben. Die rund 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieser Standorte würden übernommen. „Unser Ziel ist es, die Märkte zügig zu integrieren, so dass wir unseren Kunden schon bald in über 125 Medimax-Märkten das volle Sortiment von Haushalts- und Unterhaltungselektronik, Telekommunikation und Entertainment mit kompetenter Beratung und umfassenden Service bieten können“, so Sobol weiter. Zusätzlich erschließe Medimax in diesem Jahr zehn weitere Standorte durch organisches Wachstum, teilte die Verbundgruppe mit. Bereits neu eröffnet wurden in diesem Jahr eigene Medimax-Filialen in Elsterwerda, Mettmann und Osterholz-Scharmbeck. Im Laufe des Jahres folgten dann die weiteren sieben Märkte.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Studie: Westeuropa holt bei 5G-Mobilfunk rasant auf

Bei der Einführung der fünften Mobilfunkgeneration (5G) ging es zunächst in Nordamerika und China flott voran. Doch inzwischen kaufen auch in Westeuropa immer mehr Menschen 5G-taugliche Smartphones und buchen die dazugehörigen 5G-Mobilfunkverträge.