24.7 C
Flensburg
Freitag, August 19, 2022

Apple eröffnet zweiten Store in München

Apple baut sein Filialnetz weiter aus: Offenbar ist ein zweiter Store in München geplant. Für drei weitere neue Standorte sucht der Hersteller bereits Personal.

Der Apple-Store in der Münchener Rosenstraße ist zwar immer gut besucht, trotzdem ist es eine Überraschung: Der Hersteller plant offenbar eine zweite Filiale in der Landeshauptstadt zu eröffnen, wie diverse Apple-Magazine wie beispielsweise Macwelt berichten. Auf Xing werde bereits für die Niederlassung und entsprechendes Personal geworben: „Apple Retail eröffnet einen zweiten Store in München! Werde Teil des Apple Store Teams und bewirb Dich unter dem folgenden Link…“ Auffällig ist es darüber hinaus, dass Apple auf seiner Website für München zahlreiche Stellen, inklusive eines Store-Leiters, ausgeschrieben hat.

Derzeit verfügt der Anbieter über zehn Retail-Stores in Deutschland, unter anderem in Augsburg, Dresden, Frankfurt und Köln. Auch in Hamburg gibt es bereits zwei Apple-Geschäfte. Das spricht zumindest nicht dagegen, dass das Unternehmen auch in weiteren Städten auf mehrere Filialen setzt. Für seine neuen Standorte in Düsseldorf, Hannover und Berlin sucht der Konzern, ganz offiziell, ebenfalls neue Mitarbeiter. In Berlin wird die Niederlassung am Kurfürstendamm 26 eröffnen (ChannelObserver berichtete).

Der Shop im Düsseldorfer "Köbogen".

Bild 1 von 3

Der Shop im Düsseldorfer "Köbogen".

Der neue Apple-Store in Düsseldorf (siehe Bilderstrecke) wird in einen großen Neubau, den „Köbogen“, einziehen. In dem Gebäude vom Architekten Daniel Liebeskind werden dann iPhone & Co. auf insgesamt zwei Etagen vermarktet. Somit wird das Netz von Apple in diesem Jahr von zehn auf vierzehn Filialen deutlich ausgeweitet.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel