9 C
Flensburg
Mittwoch, September 28, 2022

Nokia stellt Tablets, Phablets und Smartphones vor

Nokia stellt gleich sechs neue Geräte vor: Neben Phablets und Smartphones präsentieren die Finnen auch ihr erstes und vermutlich letztes Tablet auf RT-Basis.

Nokia stellt Tablets, Phablets und Smartphones vor
Nokia stellte mit Lumia 1520 und Lumia 1320 gleich zwei Phablets vor. Beide haben ein 6-Zoll-Display. Das 1520 zeigt Full-HD (1920 × 1080), das 1320 nur HD (1280 × 720). „1520“ verfügt über einen Qualcomm Snapdragon 800 mit 2,2 GHz, 2 GByte RAM, 32 GByte internem Speicher und MicroSD-Slot für bis zu 64 GByte große Karten. Es soll in diesem Quartal für 800 Euro (EVK) lieferbar sein. Lumia 1320 soll nur knapp die Hälfte kosten. An Bord ist ebenfalls ein Qualcomm-Prozessor: Ein Snapdragon 400 mit zwei Kernen und 1,7 GHz Takt. Der Arbeitspeicher liegt bei 1 GByte, der Flash-Speicher bei 8 GByte.

Mit „Lumia 2520“ stellt Nokia sein erstes „richtiges“ Tablet vor. Es wird zunächst in den USA, in Großbritannien und in Finnland auf den Markt kommen. Das Display ist 10,1 Zoll groß, als Betriebssystem verwendet Nokia Windows RT. Vermutlich wird es aber auch das letzte eigene Tablet von Nokia sein. Die nächsten Geräte dürften wohl unter dem „Surface“-Brand erscheinen. Darüber hinaus gibt es mit Asha 500, 502 und 503 drei neue Smartphones, die teilweise als als Dual-SIM-Version erhältlich sein werden.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

BGH verhandelt zu Infos über Herstellergarantien im Online-Handel

Wie viele Informationen zur Herstellergarantie müssen Händler den potenziellen Kunden und Kundinnen bei Käufen im Internet bieten? Darüber verhandelt der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe.