17.2 C
Flensburg
Mittwoch, Juli 24, 2024

IT-Experte bei Truppe: Cyberangriffe auf Infrastruktur realistisch

Der Leiter der Cybertruppe der Bundeswehr, Vizeadmiral Thomas Daum, hat auf die mögliche Bedrohung durch Cyberangriffe in Deutschland hingewiesen.

Der Leiter der Cybertruppe der Bundeswehr, Vizeadmiral Thomas Daum, hat auf die mögliche Bedrohung durch Cyberangriffe in Deutschland hingewiesen. «Ich fürchte, wir müssen auch damit rechnen, dass irgendwann irgendwo ein Stromkraftwerk ausfällt», sagte er am Montag am Rande des Antrittsbesuchs von Verteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) beim Kommando Cyber- und Informationsraum (CIR) in Rheinbach bei Bonn.

«Die Gefahr geht von Russland aus», sagte CIR-Inspekteur Daum. Er würde aber durchaus China, Nordkorea und den Iran «als Nationen nennen, die auch entsprechende Fähigkeiten besitzen», sagte er. Einfache Angriffe, mit denen Server tausendfach angefragt und damit überlastet werden sollen, gebe es zuhauf, etwa auf Webseiten der Bundeswehr, der Bundesregierung oder von Flughäfen. Dazu kämen anspruchsvollere Angriffe, bei denen versucht werde, in die Systeme einzudringen – «aber dafür haben wir unsere entsprechenden Schutzmechanismen», betonte Daum.

Die Cybertruppe ist für die IT und Cybersicherheit bei der Truppe zuständig. Sie wehrt Cyberangriffe ab, ist aber auch bei Auslandseinsätzen vor Ort: Feindliche Funksignale werden geortet, Drohnen gestört und abgewehrt. Spezialisten bauen in kurzer Zeit Kommunikationsnetze auf, oder es wird – ganz analog – mit Lautsprechern oder Handzetteln direkt mit der Bevölkerung kommuniziert. (dpa)

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

ComLine vertreibt Smart-Home-Produkte von Netatmo

Distributor ComLine aus Flensburg nimmt den französischen Herstellers Netatmo in sein Portfolio auf. Ab sofort vertreibt ComLine die Smart Home-Produkte von Netatmo in Deutschland und Österreich.

Adesso Orange verstärkt Führungsteam

Der SAP-Spezialist Adesso Orange stellt seine Presales- und Business-Development-Aktivitäten neu auf.

5G-Netz: Telekom-Antennen erreichen 97 Prozent der Haushalte

Alle deutschen Handynetz-Betreiber investieren stark in den Ausbau, ihre Antennen erreichen immer mehr Häuser. Beim Wettrennen um eine möglichst hohe Abdeckung hat die Deutsche Telekom die Nase vorn.