2.6 C
Flensburg
Dienstag, Dezember 6, 2022
Advertisement

HP verknüpft Security und Big Data

HP hat neue Security-Lösungen angekündigt, die große Datenmengen (Big Data) kontextbezogen auswerten. Grundlage dafür ist die Autonomy-Plattform.

Produkte
Grundlage für die neue Lösung ist die Integration der SIEM-Funktionen (SIEM = Security Information and Event Management) von HP „ArcSight“ mit der Analytics-Plattform „Autonomy IDOL“. Die kombinierte Lösung erkennt automatisch Kontext, Pläne, Einstellungen und Nutzungsmuster beim Umgang mit Daten. Unternehmen und Behörden sollen so Echtzeit-Informationen, mit denen sie interne und externe Sicherheitsbedrohungen besser erkennen und vermeiden können, erhalten.

Zudem erweitert die neue Lösung das Security-Monitoring, indem sie Security-Rohdaten eine Bedeutung gibt. Sie verfolgt und analysiert menschliche Einstellungen im Zusammenhang mit Daten, wie zum Beispiel Verhaltensmuster. Das ermöglicht Unternehmen, Sicherheitsrisiken zu erkennen, die bisher unbemerkt geblieben wären.

Während HP Autonomy Unternehmen einen Einblick in die interne und externe Datennutzung gibt, sammelt die neue Lösung „HP ArcSight Cloud Connector Framework“ Ereignis- und Log-Daten aus Anwendungen von Cloud-Service-Providern. HP ArcSight Cloud Connector Framework arbeitet mit branchenüblichen Standard-Protokollen und ermöglicht eine zentrale Echtzeit-Überwachung von Nutzeraktivitäten sowie von Gefahren für Anwendungen vor Ort und in der Cloud.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel