-1.2 C
Flensburg
Samstag, Dezember 10, 2022

HP gibt Preise für das Elite x3 bekannt

Mit dem neuen Phablet-Flagschiff Elite x3 will HP das Mobile Computing neu erfinden und sogar den Desktop ersetzen. Jetzt gibt der Hersteller Preise und Verfügbarkeiten bekannt.

Auf dem diesjährigen Mobile World Congress in Barcelona hat HP das HP Elite x3 angekündigt. Mit dem Phablet will der Konzern nach eigenen Angaben das «Mobile Computing neu erfinden.» Nun steht dessen Veröffentlichung unmittelbar bevor. Es soll Ende des Monats weltweit ausgeliefert werden. Der Preis für das Phablet-Flagschiff soll bei 699 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer liegen. Das für Deutschland geplante x3-Bundle, das zusätzlich das HP Elite x 3 Desk Dock und das HP x3 Lap Dock beinhaltet, werde voraussichtlich ab einem Preis von 1.199 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer ab Spätsommer 2016 erhältlich sein, teilte der Hersteller mit. Die Verfügbarkeit variiere je nach Land.

Das Phablet ist für Unternehmenskunden konzipiert. Mit Dockingstation oder Mobile Extender soll sich der Zwitter aus Tablet und Smartphone sogar als Desktop-Ersatz eignen. Die neue Geheimwaffe ist darüber hinaus mit 5,9-Zoll-Display und Qualcomm Snapdragon 820, dem derzeit wohl leistungsfähigsten mobilen Prozessor für Smartphones und Tablets, ausgerüstet. HP Inc. will mit dieser «Next Gen Mobility Plattform» das Computing praktisch neu erfinden. Über den BYOD-Einsatz hinaus soll das Elite x3 samt Zubehör den «mobile Workflow transformieren», heißt es. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Der gläserne Kunde – Sparen per App im Trend

Langsam wird es unübersichtlich auf dem Smartphone: Wer angesichts der Inflation die besten Angebote nutzen will, braucht in immer mehr Geschäften eine zusätzliche App. Verbraucherschützer betonen: Auch diese Rabatte haben ihren Preis.