16.3 C
Flensburg
Freitag, August 19, 2022

Großes Interesse an selbstfahrenden Autos

Jeder Dritte kann sich vorstellen, künftig selbstfahrende Autos zu nutzen. Der Smartphone-Anschluss ist mittlerweile wichtiger als eine hohe PS-Zahl.

Großes Interesse an selbstfahrenden Autos
Selbstfahrende Autos stoßen auch in Deutschland auf großes Interesse. Obwohl die entsprechenden Technologien noch in einem frühen und oft experimentellen Stadium sind, kann sich bereits mehr als jeder dritte Deutsche (37 Prozent) vorstellen, ein solches Fahrzeug künftig selbst zu nutzen, so der Bitkom. „Schon heute sind viele Autos rollende Computer. Die zahlreichen elektronischen Hilfssysteme haben die Sicherheit deutlich erhöht und bei den Autofahrern Vertrauen in diese Systeme geschaffen“, so Johannes Weicksel, Verkehrs-Experte beim Branchenverband. Insgesamt kennen bereits rund zwei Drittel (68 Prozent) der Deutschen selbstfahrende Autos oder haben von ihnen gehört.

Die Integration der IT ins Auto spielt für die Hersteller eine immer bedeutendere Rolle. So ist der Smartphone-Anschluss Autofahrern mittlerweile wichtiger als eine hohe PS-Zahl. Insbesondere jüngere Autofahrer zwischen 18 und 29 Jahren legen auf die technische Ausstattung viel Wert. 66 Prozent von Ihnen möchten ihr Smartphone mit dem Auto verbinden können, 59 Prozent eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung und 33 Prozent eine Online-Anbindung an soziale Netzwerke nutzen können. Die PS-Zahl hat hingegen nur für 42 Prozent der Autofahrer in dieser Altersklasse größere Bedeutung. Die Vernetzung des Smartphones mit dem Auto sowie der Einsatz intelligenter Systeme in neuen Fahrzeugen ist auch eines der wichtigsten Themen auf der CES in Las Vegas.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel