22.8 C
Flensburg
Sonntag, Juli 3, 2022

Gartner: Absatz von Chromebooks steigt um 27 Prozent

Der Absatz von Chromebooks soll in diesem Jahr laut Gartner um 27 Prozent steigen. Drei Hersteller dominieren den Markt, der vom Bildungsbereich geprägt wird.

Gartner: Absatz von Chromebooks steigt um 27 Prozent
Die weltweite Zahl der Chromebook-Verkäufe soll in diesem Jahr 7,3 Millionen Einheiten betragen, so eine Prognose des IT Research- und Beratungsunternehmens Gartner. Das entspricht einem Anstieg um 27 Prozent gegenüber 2014. Der Bildungssektor ist der wichtigste Markt für Chromebooks, 2014 wurden dort 72 Prozent der Verkäufe getätigt. Der Anteil des Consumer-Segments lag im Jahr 2014 in den USA bei 40 Prozent und in der EMEA-Region bei 27 Prozent. Im Business-Bereich gibt es eine geringe Nachfrage von SMBs und vertikalen Industrien. «Chromebooks können von SMBs und Start-ups genutzt werden, die über keine hohen IT-Budgets verfügen», betont Gartner-Analystin Isabelle Durand.

Aufgeteilt wird der Chromebook-Markt auf drei große Hersteller: Acer führt mit einem Abverkauf von zwei Millionen Chromebooks in 2014 den weltweiten Markt an. Dahinter folgen Samsung (1,7 Millionen Geräte) und HP (1 Million Geräte). Samsung will jedoch den Chromebook-Vertrieb in Europa einstellen, so dass die Zahlen des koreanischen Herstellers künftig sinken werden.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel