14.9 C
Flensburg
Donnerstag, Mai 19, 2022

Fujitsu startet Vertrieb der E-Postbusiness Box

Fujitsu bietet seinen Partnern mit der E-Postbusiness Box der Deutschen Post ein neues Produkt für den Vertrieb. Erste Systemhäuser vermarkten die digitale Lösung bereits.

Fujitsu vertreibt ab sofort die E-Postbusiness Box der Deutschen Post über seine Partner. Mit der Box können Unternehmen ihre Post direkt vom Computer versenden und ihren Briefversand so wesentlich schneller und kostengünstiger abwickeln. Die IT-Lösung digitalisiert sämtliche manuelle Arbeitsschritte und bündelt den Versand von E-Postbriefen in einem zentralen Gerät. Das Ausdrucken, Kuvertieren, Frankieren und die Abgabe von Briefen in der Postfiliale oder durch Einwurf in den Briefkasten entfallen. Verfügt der Empfänger über eine E-Postbrief-Adresse, wird der Brief elektronisch zugestellt. Ansonsten druckt ihn die Deutsche Post aus, kuvertiert ihn und liefert ihn wie gewohnt durch den Postzusteller aus. Die E-Postbusiness Box ist ab sofort ab 690 Euro über Fujitsu und die Distribution erhältlich. Auf einer speziellen Website erhalten Partner Informationen und Verkaufsunterlagen rund um das neue Produkt.

„Mit der E-Postbusiness Box verfügen wir über eine äußerst sichere IT-Lösung in unserem Leistungsportfolio, die andere IT-Systemhäuser nicht bieten. Die Box ist einfach zu installieren und schnell betriebsbereit. Dies beschert uns einen deutlichen Wettbewerbsvorsprung und erleichtert uns sowohl die Leadgenerierung als auch die Bestandskundenpflege“, betont Christian Popp, Geschäftsführer der Augsburger Netz16 GmbH.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel