1.2 C
Flensburg
Donnerstag, Dezember 8, 2022
Advertisement

Facebook stellt sein „Home“-Smartphone vor

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat Donnerstagabend die neue „Home“-App für Android-Smartphones vorgestellt. Zum Start bringt HTC das erste Facebook-Endgerät.

Facebook-Gründer Zuckerberg stellte „Home“ vor.
Lange wurde spekuliert, jetzt ist es offiziell: Mark Zuckerberg hat in einer Show, die den Apple-Veranstaltungen ähnelt, das „Facebook-Handy“ vorgestellt. Zuerst ist es nur eine App namens „Home“ für Android-Smartphones. Diese ersetzt aber, anders als herkömmliche Apps, den Homescreen des Endgeräts. Dort sind nach Installation keine Icons anderer Unternehmen mehr zu sehen, sondern Fotos und Nachrichten der Facebook-Freunde. Der Facebook-Massenger ist gut erreichbar per Fingerzeig. 

„Smartphone-Nutzer verbringen mehr als 20 Prozent ihrer Zeit mit Facebook“, begründet Zuckerberg die Entwicklung der Home-App. Die „Home“-App soll ab dem 12. April über Googles Play-Store erhältlich sein.

Das erste „Facebook-Handy“ wurde auf der Veranstaltung ebenfalls vorgestellt. Das „one more thing“ kommt von Hersteller HTC und wird zum Start von „Home“ mit der vorinstallierten App für 100 Dollar beim Carrier AT&T erhältlich sein. Über den Vertriebsstart in Deutschland gibt es noch keine Angaben.  

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Tim Cook

Apple plant neues Verschlüsselungssystem

Apple wird in seinem Cloud-Speichersystem künftig weltweit vollständig verschlüsselte Backups von Fotos, Chatverläufen und den meisten anderen sensiblen Nutzerdaten ermöglichen.