-0.8 C
Flensburg
Mittwoch, Dezember 7, 2022
Advertisement

Dell und Dropbox vereinbaren Partnerschaft

Dell kooperiert mit Dropbox und verschlüsselt die dort liegenden Daten für Geschäftskunden. Der Hersteller selbst setzt die Lösung bereits in einigen Business Units ein.

Dell und Dropbox vereinbaren Partnerschaft
Geschäftskunden können ihre Daten in der Dropbox künftig mit „Data Protection | Cloud Edition“ verschlüsseln. Die  Lösung ist Teil der Data-Protection-Lösungen von Dell und biete durch eine sichere Verschlüsselung einen zuverlässigen Schutz bei allen Datentransfers von und zu Public Clouds, so der Hersteller. Durch die Kombination von Dropbox für Unternehmen und Data Protection seien Mitarbeiter in der Lage, den bislang eher privat genutzten Dropbox-Dienst auch für berufliche Zwecke einzusetzen. Dell selbst verwendet die kombinierte Lösung bereits in einzelnen Business Units, um damit Dateien mit strategischen Partnern teilen und bearbeiten zu können.

Dropbox hat weltweit mehr als 200 Millionen Anwender und wird in vier Millionen Unternehmen genutzt. „Dropbox ist eines der innovativsten und am schnellsten wachsenden Start-ups und die populärste Lösung ihrer Art. Gemeinsam unterstützen Dell und Dropbox Organisationen aller Größen dabei, die Vorteile der Consumer-Technologie sicher in einer Unternehmensumgebung einzusetzen“, so Brett Hansen, Executive Director End User Computing Software bei Dell. Der Dell-/Dropbox-Dienst für Unternehmen soll in der EMEA-Region Ende 2014 verfügbar sein.

Vorheriger ArtikelMKS plant weitere Expansion
Nächster Artikel

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel