20.9 C
Flensburg
Sonntag, Juni 26, 2022

Das kommt: PS4, iPhone 5S, Smartwatch

Sony gibt den Verkaufsstart der PS4 in Deutschland bekannt. Darüber hinaus sollen das neue iPhone und eine Samsung-Smartwatch kommen. Media Markt habe das neue iPhone bereits eingepflegt.

Zum Start der Gamescom in Köln gab es allerhand Neuigkeiten rund um die Playstation 4: Die Konsole wird ab dem 29.11. zum Preis von 399 Euro in Deutschland erhältlich sein, teilte Sony mit. Das Unternehmen will rund 15 exklusive Spieletitel zum Verkaufsstart der neuen PS4 und kurz danach in den Handel bringen. Das sei das stärkste Spieleangebot, das es zur Einführung einer Playstation je gab, betonte Sony-Manager Mark Cerny. Der Preis der PS Vita sinkt auf 199 Euro. Auch die PS3 mit 12 GByte Speicher ist jetzt günstiger zu haben, sie wird nur noch 199 Euro kosten. Die Playstation 4 ist nach Angaben von Sony-CEO Andrew House bereits eine Million Mal in 32 Ländern vorbestellt worden. 

Neue Gerüchte gibt es über die Smartwatch von Samsung: Die Uhr werde am 4. September in Berlin auf der IFA gezeigt, heißt es in diversen Berichten. Theoretisch möglich, denn Samsung hat seine IFA-Pressekonferenz für eben diesen 4. September angekündigt. Alle technischen Details der Uhr kursieren auch schon in den Berichten: Demnach stecken in ihr ein Dualcore-Prozessor, 1 GB Arbeitsspeicher und eine 2 Megapixel-Kamera. Wie andere Smartwatches soll auch sie offenbar als Armbandverlängerung des Handys dienen und ist dazu mit Bluetooth und NFC-Funk ausgerüstet, berichtet beispielsweise der Samsung-Blog Sammobile.

Bei Gerüchten darf Apple natürlich nicht fehlen: Unisono wird geschrieben, dass es diesmal gleich zwei Smartphones geben wird: das iPhone 5S und das billigere Mitteklasse-Handy iPhone 5C. Auch der Termin für die Vorstellung scheint bereits festzustehen, es soll angeblich der 10. September werden. Es gibt sogar Gerüchte über den Vertriebsstart bei den Retailern: So wurde ein Screenshot aus dem Warenwirtschaftssystem von Media Markt geleakt, berichtet macnotes.de. Auf diesem sei ein Artikel mit der Bezeichnung “XXXXXXXX IPHONE 5 128GB SCHWARZ” zu sehen. Das “X” diene als Platzhalter für das iPhone 5S, das diesmal also auch mit einem Speicher von 128GB kommen wird, so das Online-Portal weiter. Wir werden sehen, kann man dazu wohl nur sagen.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel

Scholz plant steuerfreie Einmalzahlung als Inflationsausgleich

Stark steigende Energiepreise und eine galoppierende Inflation: Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) plant als Ausgleich die Möglichkeit einer steuerfreien Einmalzahlung durch die Arbeitgeber.