-0.8 C
Flensburg
Mittwoch, Dezember 7, 2022
Advertisement

10 Produkt-Highlights der CES

Seit gestern ist Las Vegas der Mittelpunkt der Hightech-Industrie. Auf der CES gibt es zahlreiche Produktneuheiten von Ultra HD über Wearable Computing bis zum vernetzen Auto. Wir zeigen 10 Highlights.

Das „Xperia Z1 Compact“ von Sony ist eine „Mini-Ausgabe“ des derzeitigen Vorzeigemodells Xperia Z1
Zum Jahresbeginn kommt die Unterhaltungselektronik-Branche traditionell zur Leistungsschau zusammen. Auf der CES in Las Vegas gibt es die neuesten Entwicklungen und Gimmicks zu sehen, die bald auf den Wunschzetteln der Kunden stehen werden. Zu den Top-Themen der diesjährigen Messe gehören Vernetzung, das Internet der Dinge, Ultra HD-TV, Smarte Autos und Wearable Computing. Samsung zeigte in Las Vegas erstmals sein Sortiment marktreifer Ultra High Definition (UHD) TVs mit gewölbten Bildschirmen und stellte sein TV-Portfolio für das Jahr 2014 vor. 

Hisense zeigt bei der CES in Las Vegas zahlreiche TV-Neuheiten. Zu den Premieren zählen unter anderem auch ein Curved-Ultra-HD-TV, Ultra-HD-LED-Modelle sowie erstmals auch TV-Soundbars. Diese Produkte werden im Laufe des Jahres auch im europäischen Markt erhältlich sein. Der Curved-LED-TV kommt mit einer Bildschirmdiagonale von 165,1 cm. Der hochauflösende Fernseher bietet Linux-basiert auch Smart-Funktionen wie etwa Zugang zu zahlreichen Apps und Streaming-Portalen.

Bild 1 von 10

Hisense zeigt bei der CES in Las Vegas zahlreiche TV-Neuheiten. Zu den Premieren zählen unter anderem auch ein Curved-Ultra-HD-TV, Ultra-HD-LED-Modelle sowie erstmals auch TV-Soundbars. Diese Produkte werden im Laufe des Jahres auch im europäischen Markt erhältlich sein. Der Curved-LED-TV kommt mit einer Bildschirmdiagonale von 165,1 cm. Der hochauflösende Fernseher bietet Linux-basiert auch Smart-Funktionen wie etwa Zugang zu zahlreichen Apps und Streaming-Portalen.

Außerdem präsentierte der Hersteller die neuen „GALAXY NotePRO“- und „GALAXY TabPRO“ Serien. Mit einer kompletten Produktrange ging auch Sony an den Start. Der Anbieter präsentierte beispielsweise das Ultrabook „Vaio Flip 11A“. Das 11,6-Zoll-Ultrabook mit Touch-Display kann per Tastatur, mit den Fingern oder dem mitgelieferten Stift bedient werden. Wie bei allen Modellen der Flip-Familie kann das Display um 360 Grad umgeklappt werden und als Tablet verwendet werden. Außerdem gab es das „Xperia Z1 Compact“ zu sehen. Acer stellte mehrere neue Tablets zu günstigen Preisen vor. Die Geräte mit Windows oder Android gibt es teilweise bereits ab Mitte Januar für 129 Euro aufwärts.

Lenovo zeigte in Las Vegas neue Think-Produkte: Komplett aus dem High-Tech-Werkstoff Kohlefaser gefertigt, ist das neue „ThinkPad X1 Carbon“ laut Herstellerangaben nahezu unzerstörbar und kommt dennoch nur auf ein Gewicht von nicht einmal 1,5 Kilogramm. Das Gerät bietet darüber hinaus Sprach- und Gestensteuerung. Das Gerät soll im ersten Quartal zu einem EVK von 1.149 Euro verfügbar sein. Das neue Tablet „ThinkPad 8“ bietet eine Ausstattung, die passen für das Office-Umfeld entwickelt worden ist. Zur Ausstattung gehören Full-HD-Display, Intel Bay Trail Quad Core Prozessor, bis zu 128 GB Speicherplatz, microUSB 3.0 Port, LTE2-Unterstützung, 8-Megapixel-Kamera und Windows 8 Pro. Das Tablet soll ebenfalls im ersten Quartal zu einem EVK von 377 Euro lieferbar sein. Zehn Produkt-Highlights der CES zeigen wir in unserer Bilderstrecke.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel