28.2 C
Flensburg
Sonntag, August 14, 2022

ZF Friedrichshafen verkauft Cherry

Der Autozulieferer ZF Friedrichshafen verkauft den Peripherie-Spezialisten Cherry an die Hamburger Beteiligungsgesellschaft Genui.

ZF Friedrichshafen verkauft Cherry
Der Autozulieferer ZF Friedrichshafen verkauft den Peripherie-Spezialisten Cherry an die Hamburger Beteiligungsgesellschaft Genui und das Management des Herstellers. Der Investor Genui will den Anbieter auf den PC-Spielesektor ausrichten, wo er Wachstumschancen für die mechanischen Schalter von Cherry sieht, wie sich Sumeet Gulati, Partner von Genui, in einer Mitteilung zitieren lässt. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. «Wir haben sehr großen Wert daraufgelegt, für Cherry einen neuen Eigentümer zu finden, der dem Unternehmen und seinen Mitarbeitern eine stabile Zukunftsperspektive bietet», sagt das für Cherry zuständige ZF-Vorstandsmitglied Michael Hankel.

Cherry wurde 1953 gegründet und entwickelt Schalter, Sensorik und Module für die Automobil-Industrie sowie Computer-Peripherie. Im Jahr 2008 wurde das Unternehmen zu einem nicht bekannten Preis vom deutschen Autozulieferer ZF Friedrichshafen übernommen. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel