11.9 C
Flensburg
Montag, August 8, 2022

Virpi Matikainen übernimmt das Großkundengeschäft bei Cisco Deutschland

Virpi Matikainen wechselt von HPE zu Cisco und übernimmt beim Netzwerk-Spezialisten das Großkundengeschäft.

Virpi Matikainen übernimmt zum 1. Juni 2021 die Führung der Abteilung Enterprise II bei Cisco Deutschland. Damit verantwortet sie den Vertrieb und die Weiterentwicklung des deutschen Großkundengeschäfts bei Cisco, mit etlichen DAX-Schwergewichten und anderen globalen Playern. Als Teil der deutschen Geschäftsleitung berichtet die gebürtige Münchnerin direkt an Deutschland-Chef Uwe Peter.

Matikainen kommt als erfahrene Führungskraft von Hewlett Packard Enterprise (HPE). Dort leitete sie bislang die Consulting-Organisation in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zuvor war sie in verschiedenen internationalen Managementfunktionen in den Bereichen Business Development & Technical Presales, Vertrieb, Marketing und Strategische Allianzen tätig. Mit Virpi Matikainen will Cisco die Automatisierung der Infrastruktur sowie die Beschleunigung der Digitalisierung vorantreiben. Das umfasst sowohl modernste Homeoffice-Lösungen und Videokonferenz-Angebote als auch Industrie- und Sicherheitsarchitekturen.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

HP erfindet nach eigenen Angaben den Desktop neu: Pavilion Wave (Neue Produkte über das bestehende Geschäftsmodell)

ITscope: Die Rückkehr der PC-Komplettsysteme

PC-Komplettsysteme kennen aktuell nur einen Weg: nach oben. Gerieten sie während der Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Dauer-Homeoffice als Ladenhüter in Verruf, avancieren sie nun zu den Top-Produkten.