25.6 C
Flensburg
Sonntag, Juli 21, 2024

Verkada startet im DACH-Raum

Verkada, Spezialist für physische Sicherheit, weitet seine Geschäftstätigkeit auf die DACH-Region unter der Leitung von Benjamin Krebs aus.

Verkada, Spezialist für physische Sicherheit, weitet seine Geschäftstätigkeit auf die DACH-Region unter der Leitung von Benjamin Krebs aus. Diese Expansion erfolge, da man ein starkes Umsatz-, Kunden- und Partnerwachstum in der gesamten EMEA-Region verzeichne, teilte der Anbieter mit. Deutschsprachige Kunden haben ab sofort Zugriff auf Lösungen und Dienstleistungen des Anbieters in ihrer Muttersprache. «Die DACH-Region ist bekannt für ihr starkes Engagement für sowohl Cyber- als auch physische Sicherheit», sagt der neue DACH-Chef Benjamin Krebs.

Verkada wurde im Jahr 2016 gegründet und beschäftigt heute fast 2.000 Mitarbeiter in 16 Büros weltweit. Derzeit stellt Verkada in der gesamten EMEA-Region neue Mitarbeiter ein. Das Unternehmen bietet sechs Produktlinien – Videoüberwachung, Zutrittskontrolle, Gegensprechanlagen, Einbruchmeldeanlagen, Luftqualitätssensoren und Workplace-Lösungen. Rund 24.000 Organisationen in 85 Ländern weltweit setzten die Lösungen des Herstellers ein.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Rätsel- und Verwirrspiel: Der Wirecard-Prozess

2020 kollabierte der Wirecard-Konzern, weil Milliarden in der Bilanz fehlten, seit Ende 2022 läuft der Münchner Mammutprozess. Wer welche Fäden zog, ist immer noch ein Mysterium.

Also Network mit Geschäftsführertagung

Das Also Network (ANW), eine Gemeinschaft aus 240 unabhängigen Fachhandels- und Systemhauspartnern, veranstaltete erneut sein Jahrestreffen.

Microsoft: IT-Panne betraf 8,5 Millionen Windows-Geräte

Ein fehlerhaftes Software-Update für Windows-Computer hat am Freitag weltweit in vielen Lebensbereichen zu Problemen geführt. Dabei war nur ein winziger Teil aller Geräte betroffen.