27 C
Flensburg
Donnerstag, August 11, 2022

Übernahme-Gerüchte um Salesforce

SAP-Konkurrent Salesforce hat sich Berichten zufolge an Banker gewandt, um Übernahme-Anfragen zu sichten. Es wäre die bisher größte Übernahme eines Softwareunternehmens.

Marc Benioff, CEO von Salesforce
Der Softwarespezialist und SAP-Konkurrent Salesforce hat sich Kreisen zufolge an Banker gewandt, um Übernahme-Anfragen zu sichten. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg am Mittwoch mit Berufung auf Insider. Angaben zu möglichen Interessenten wurden keine gemacht. Es sei auch nicht klar, ob bei diesem Prozess tatsächlich ein Übernahmeangebot heraus komme. Laut Daten von Bloomberg wäre eine Übernahme von Salesforce mit einer Marktkapitalisierung von rund 46 Milliarden Dollar bisher die größte eines Softwareunternehmens. Salesforce wollte sich dazu nicht äußern. Die Aktie hat auf diese Nachricht kräftig reagiert und sprang um 12 Prozent an.

Salesforce ist ein nahezu reiner Anbieter von Cloud-Software. Dabei werden Programme im Mietmodell über das Internet angeboten und nicht mehr fest installiert auf dem Rechner von Anwendern. Mit den Erlösen ist der Konzern in diesem Gebiet weltweit vor SAP die Nummer eins. Die Deutsche Telekom hatte jüngst auf der CeBIT in Hannover das erste Produkt aus ihrer Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Cloud-Anbieter für den Autohandel vorgestellt. (dpa)

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Die neue Version des Modells Play:5

Schlechtes Marktumfeld: Hifi-Firma Sonos verschiebt Produktstart

Warnsignal für die Unterhaltungselektronik-Branche: Der Lautsprecher-Anbieter Sonos sieht ein so schlechtes Umfeld für sein Geschäft, dass er den Start eines neuen Produkts verschiebt.