19.8 C
Flensburg
Mittwoch, Juli 24, 2024

Übernahme-Gerüchte um Cisco und Ericsson

Die Netzwerkausrüster Cisco und Ericsson haben einen Bericht über mögliche Fusionsverhandlungen dementiert. Es habe keine Gespräche über eine Übernahme durch Cisco gegeben.

Die Netzwerkausrüster Cisco und Ericsson haben einen Bericht über mögliche Fusionsverhandlungen dementiert. Es habe keine Gespräche über einen Zusammenschluss oder eine Übernahme durch Cisco gegeben, sagte Ericsson-Chef Hans Vestberg am Montag in Stockholm. Zuvor hatte bereits Cisco den Bericht der schwedischen Zeitung Dagens Industrie zurückgewiesen. Diese hatte am Freitagabend berichtet, dass der US-Konzern an einer Übernahme des schwedischen Unternehmens interessiert sei.

Nach Einschätzung Vestbergs geht das Gerücht auf die bereits seit längerem andauernden Verhandlungen zwischen Cisco und Ericsson über eine Zusammenarbeit in einigen Bereichen zurück. Die Gespräche der am 9. November veröffentlichten Kooperationen hätten sich über ein Jahr hingezogen. (dpa)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

KI-Boom: Chiphersteller TSMC mit Gewinnsprung

Der Halbleiter-Spezialist TSMC will bald auch in Dresden produzieren. Die Geschäfte laufen prächtig - auch weil er von einem Trendthema profitiert.

Weltweite Computer-Probleme – Software von Microsoft gestört

Es passiert selten, dass ein Computerproblem weltweit zu spüren ist. Doch jetzt ist es nach Jahren wieder so weit.

Das etwas andere Sommerfest vom Byteclub

Die IT-Unternehmensgruppe Byteclub hatte Mitarbeitende, Freelancer und Geschäftspartner zum jährlichen Sommerfest nach Hamburg eingeladen.