12.3 C
Flensburg
Dienstag, Juli 5, 2022

Stellenabbau bei Netapp

Nach Dell und VMware wird es auch bei Netapp zu einem größeren Stellenabbau kommen.

Bei Netapp kommt es zu einem Stellenabbau. Der Anbieter wird  5,5 Prozent seiner Stellen abbauen, wie The Register schreibt. Weltweit beschäftigt der Storage-Spezialist rund 11.000 Mitarbeiter. Man wolle «Ressourcen und Investitionen neu ausrichten, um das Unternehmen für langfristigen Erfolg zu positionieren», teilte der Konzern mit. Laut dem Magazin sind Marketing-Angestellte sowie Ingenieure und Entwickler, die im Jahr 2015 mit dem All-Flash-Array-Anbieter Solidfire übernommen wurden, am meisten betroffen.

Zuvor hatten bereits Dell und VMware einen Stellenabbau bestätigt. VMware wollte keine Angaben zur Höhe des Stellenabbaus machen. In einem Statement gegenüber sprach der Anbieter davon, sich auf Wachstumschancen konzentrieren zu wollen und dementsprechend die Belegschaft neu ausrichte. VMware beschäftigt weltweit rund 31.000 Mitarbeiter.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel