12.8 C
Flensburg
Mittwoch, September 28, 2022

SSD-Markt vor Konsolidierung

SanDisk übernimmt den SSD-Anbieter Smart Storage Systems für 307 Millionen Dollar. Zuvor hatte bereits Western Digital sTec gekauft.

Nachdem Western Digital (WD) vergangene Woche den SSD-Anbieter sTec für 340 Millionen Dollar akquiriert hatte, hat jetzt der Konkurrent SanDisk eine Millionen-Übernahme getätigt. Das Unternehmen kauft den Enterprise-SSD-Hersteller Smart Storage Systems für 307 Millionen Dollar in bar. Smart Storage gehörte dem Investmentunternehmen Silver Lake, das auch gemeinsam mit Michael Dell den PC-Hersteller privatisieren möchte. SanDisk hatte bereits vor zwei Jahren den SSD-Hersteller Pliant übernommen. Die Transaktion soll im August 2013 abgeschlossen sein. Die beiden Firmen sollen künftig als separate Einheiten gemeinsam mit ihren Partnern operieren. Für Kunden und Mitarbeiter seien keine Änderungen zu erwarten, teilte Smart Storage Systems mit. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

BGH verhandelt zu Infos über Herstellergarantien im Online-Handel

Wie viele Informationen zur Herstellergarantie müssen Händler den potenziellen Kunden und Kundinnen bei Käufen im Internet bieten? Darüber verhandelt der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe.