21.9 C
Flensburg
Sonntag, Juli 21, 2024

Sony meldet 106 Millionen verkaufte Playstation 4

Sony hat seit dem Marktstart im Jahr 2013 rund 106 Millionen Einheiten seiner Spielkonsole Playstation 4 verkauft.

Sony hat seit dem Marktstart im Jahr 2013 rund 106 Millionen Einheiten seiner Spielkonsole Playstation 4 verkauft. Das sagte Playstation-Chef Jim Ryan auf der Technik-Messe CES in Las Vegas. Damit sei die Playstation 4 die zweiterfolgreichste Heimkonsole nach der Playstation 2. Hinzu kommen 1,15 Milliarden verkaufte Spiele und fünf Millionen verkaufte Einheiten der Virtual-Reality-Brille Playstation VR. Rund 103 Millionen monatlich aktive Spieler nutzen laut Sony momentan ihre Playstation 4, dabei greifen 38,8 Millionen von ihnen auch auf den kostenpflichtigen Playstation-Plus-Abodienst zu. Die Nachfolgekonsole Playstation 5 soll gegen Jahresende erscheinen. Sony präsentierte auf der CES nur das Logo des Geräts. (dpa)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Rätsel- und Verwirrspiel: Der Wirecard-Prozess

2020 kollabierte der Wirecard-Konzern, weil Milliarden in der Bilanz fehlten, seit Ende 2022 läuft der Münchner Mammutprozess. Wer welche Fäden zog, ist immer noch ein Mysterium.

Michael AG und Patchbox kooperieren

Der ITK-Distributor Michael AG aus Niedersachsen ist ab sofort offizieller Distributor für Patchbox.

Also Network mit Geschäftsführertagung

Das Also Network (ANW), eine Gemeinschaft aus 240 unabhängigen Fachhandels- und Systemhauspartnern, veranstaltete erneut sein Jahrestreffen.